DANKE METALHEADS FÜR EUREN SUPPORT!

Bist du HART GENUG für Runde 5?

Metal Diver Festival 2018

VORVERKAUF FÜR 2018 GESTARTET

TICKETS AB SOFORT BESTELLBAR

FAQ

Allgemeine Infos

Das Metal Diver Festival findet in seiner ersten Auflage in der Schützenhalle Marsberg am 17.03.2018 statt. Um das Festival so gut wie möglich durchführen zu können sind einige Verhaltensregeln wichtig, die wir euch nachfolgend gerne näher bringen möchten.

Es wird eine Bühne geben, auf der insgesamt 7 Bands auftreten.

 

 

Wie kann ich das Festival erreichen?

Anreisen könnt Ihr aus Richtung Paderborn/ Bielefeld, Soest/ Lippstadt oder Kassel bequem über die A44 – Abfahrt Marsberg. Danach 12 Kilometer auf der B7 in Richtung Marsberg und der Beschilderung folgend zur Schützenhalle.

Besucher aus dem Sauerland oder dem Raum Korbach/ Willingen können über die B7 Richtung Brilon/ Marsberg anreisen.

Falls Ihr mit der Bahn anreist, könnt Ihr die Verbindung zwischen Kassel und Hagen nutzen und direkt in Marsberg aussteigen. Wir werden versuchen hier mit einem Partnerunternehmen einen Taxiservice vom Bahnhof zum Veranstaltungsort anzubieten.

 

Ab wie viel Jahren kann ich das MetalDiver Festival besuchen?

Das Metal Diver Festival ist für alle Personen ab 18 Jahren zugänglich. Es wird eine Ausweiskontrolle vor Ort stattfinden. Auch in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person haben Personen unter 18 Jahren KEINEN Zutritt zum Festival. Bitte reist gar nicht erst an, um Ärger vor Ort zu umgehen.

 

Wo kann ich parken?

Parkmöglichkeiten gibt es direkt in Form von 4 Plätzen in der Nähe der Schützenhalle. Weitere Parkmöglichkeiten befinden sich einige hundert Meter vom Veranstaltungsort entfernt auf Höhe der Realschule und des Discounters Netto, sowie an dem Hallenbad Marsberg.

Gibt es noch Tickets an der Abendkasse?

Nein, es wird dieses Jahr keine Tickets mehr an der Abendkasse geben. Zutritt zum Festival ist nur in Verbindung mit einer Eintrittskarte möglich.

 

Kann ich das Gelände zwischenzeitlich verlassen?

Mit gültigem Stempel und Eintrittskarte habt Ihr immer wieder Zugang zum Festival und könnt zwischenzeitlich den Veranstaltungsort auch verlassen.

 

Darf ich Foto- und Filmaufnahmen machen?

Ihr dürft das Metal Diver Festival in Form von Foto- und Filmaufnahmen für den privaten Gebrauch festhalten, falls wir dies nicht explizit vor Beginn eines Konzertes verbieten sollten. Sämtliche kommerzielle Aufnahmen sind untersagt und werden strafrechtlich verfolgt.

 

Was ist auf dem Festival verboten?

Waffen, Feuerwerkskörper, Artikel aus Glas sind absolut verboten. Es wird dieses Jahr wieder bei Anreise kontrolliert. Bei erheblichen Verstößen kann ein Platzverweis ausgesprochen werden. Also lasst den Kram zu Hause! Außer für angemeldete Händler ist es auf dem gesamten Gelände verboten, mit Food/Nonfood Artikeln zu handeln.

Zu dem leidigen Thema Politik und das zur Schau stellen von deren Auswüchsen.

Das Shirtverbot für alle NS- und/oder NSBM-Motive bleibt bestehen! Dieses gilt auf dem gesamten Festivalgelände. Wer da einmalig auffällt, kann seine Sachen packen und nach Hause fahren. Wir sehen da zwar eine große Verbesserung in den letzten Jahren, aber es muss immer wieder verdeutlicht werden, dass wir keine politische Scheiße auf dem Metal Diver Festival haben wollen und jegliche Provokationen nicht tolerieren werden!